Eltern- und- Kind-Gruppen

Im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche in Seelscheid werden drei Eltern-und-Kind-Gruppen angeboten. Jede Gruppe besteht aus ca. 10 Erwachsenen und deren Kindern. Unser Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr. Die Eltern erhalten die Möglichkeit andere Eltern und deren Kinder in der gleichen Situation kennenzulernen und sich auszutauschen.
Zu Beginn sprechen wir ein kurzes Gebet und singen ein Begrüßungslied, währenddessen jedes Kind persönlich angesprochen wird. Danach folgen meist mehrere Finger- und Singspiele.
Nach einem gemeinsamen Frühstück können die Kinder frei spielen. Sie können in dieser Zeit ihren individuellen Interessen nachgehen und die Spielangebote im Raum nutzen. Die teilnehmenden Elternteile nutzen diese Phase gerne zum Erfahrungs- und Informationsaustausch.
Danach machen wir den Eltern und ihren Kindern ein Bastelangebot oder Spiel- bzw. Bewegungsangebot. Jede Gruppe entwickelt hier ihre eigenen Interessen oder Vorlieben.
Zum Schluss folgt nochmals eine ruhige Phase mit Finger- und Kreisspielen, Liedern oder kleinen Gedichten. Dann folgt der Abschiedskreis mit einem Abschiedslied.
Die Gruppenleitung der einzelnen Kurse trifft sich regelmäßig zum Austausch mit dem Familienzentrum. Wir möchten die Familien im Alltag unterstützen, bei Problemen zuhören, Lösungsmöglichkeiten aufzeigen und Ansprechpartner bei pädagogischen Fragen sein. Die Kursteilnehmer haben auch die Möglichkeit an Elternabenden des Familienzentrums teilzunehmen.
Durch den coronabedingten Ausfall vieler Kursstunden bieten wir in diesem Jahr erstmalig auch in den Sommerferien unsere Eltern-und-Kind-Gruppen an. Wir wollen auf jeden Fall den Familien in dieser schwierigen Situation weiterhin die Möglichkeit zum Kontakt mit anderen Familien geben. Mit diesem Angebot wollen wir die Familien entlasten und Anregungen geben, wie Kinder auch zu Hause sinnvoll beschäftigt werden können. Die Eltern haben die Möglichkeit sich abzulenken, auszutauschen und sich untereinander zu stärken.